Runde 2

Runde 2: Am Vortag wurden 10 Partien entschieden, schon eine tolle Leistung = 100 %. Heute war klar es wird schwiériger. Setzliste 1-10 besetzen Brett 1-5. Nach 2,5 Std sind die Bretter 9 und 10 beendet, hier gab es Wertungsunterschiede zwischen 250 und 300 Punkten. Dann geht es Schlag auf Schlag, an Brett 2 erkämpft sich WFM Vogel ein remis gegen WGM Schleining durch einen taktischen Einschlag und an Brett 1 gewinnt WGM Marta Michna. Zu einer Zeitnotschlacht mir sehr glücklichem Ende für Hanna Marie Klek kam es an Brett 4 gegen WFM Schulz. Nachdem Opfer einer Qualität  forderte die Stellung beiden Spielerinnen alles ab. Das Fallbeil entschied am Ende glücklich für H. M. Klek. WGM Hoolt, erobert auf der Zielgeraden eine Qualität und setzt sich letztlich durch.

Morgen dann nur noch 4 Spielerinnen mit weißer Weste.-