Runde 9 - Abschlussbericht

Runde 9: Paukenschlag zum Schluß Hanna Marie Klek ist Deutsche Fraueneinzelmeisterin 2013

 

Zunächst ging alles normal los. An Brett 9 gewinnt C. Dirmayer 2 Bauern im Mittelspiel und gewinnt einfach. My Linh Tran (Hessen) holt sich noch einen "WIM-Skalp" von WIM Vidonyak (Bayern) und macht damit Ihre erste WIM Norm klar.Luise Diederichs gewinnt auch nochmal gegen Marthe Benzen (Schleswig Holstein) und schafft damit 4,5 Punkte tolle Leistung. An Brett 2 legt Hanna Marie Klek (Bayern) Ihren siebten Sieg vor und setzt damit WGM Schleining unter Druck. Hanna Marie gewinnt gegen WIM Beltz (Sachsen), schrammt knapp an der WGM Norm vorbei und bekommt auch eine WIM Norm. An Brett 10 einigt man sich auf ein friedliches remis. Auch an Brett 3 zwischen WGM Schleining gegen WGM Hoolt kommt es zu einem umkämpften remis. WFM Frey gewinnt noch mal gegen Oda Lorenz und auch WFM Stefanie Schulz gewinnt gegen Anita Just. Auch WFM Heike Vogel verwertet Ihren Materialvorteil zum Sieg. Zuletzt wurde nur noch am Spitzenbrett gekämpft und hier kämpfte WGM Schleining tapfer, doch WFM Bochis hielt gegen und die Partie endete remis. Damit wurde Hanna Marie Klek zur Siegerin. WGM Schleining hatte keine Partie verloren in diesem Turnier und Hanna Marie als Einzige sieben Siege auf Ihrem Konto. Ein fantastisches Finale.